-ran-

-ran- [Kurzw. aus engl. random = zufällig]: in systematischen Namen von Copolymeren ein kursiv gesetztes Strukturinfix zur Kennzeichnung der durch Zufall dirigierten Aufeinanderfolge verschiedener Monomer-Moleküle in der Kette, z. B. Poly[ethylen-ran-(vinylacetat)] oder ran-Copoly(ethylen/vinylacetat), vgl. -stat-.

Universal-Lexikon. 2012.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.